2020

2020 · 21.05.2020
Auch die Rheinische Post hat über den Weltrekord des größten virtuellen Orchesters berichtet. Lesen sie den Artikel der Rheinischen Post online:
2020 · 17.05.2020
Am 31. Januar 2020 ist mein Hund Cuco in meinen Armen gestorben. Über viele Jahre war er ein treuer Begleiter und ich vermisse ihn sehr. In der Zwischenzeit habe ich für ihn 2 Wächter gestaltet, die nun über ihn wachen, dort wo wir ihn beerdigt haben.
2020 · 15.05.2020
Jetzt ist es sogar urkundlich bestätigt - ich war dabei. Eine schöne Idee und ein tolles Projekt. Auch wenn wir uns nicht persönlich treffen konnten, war es ein schönes Gefühl der Verbundenheit, mit so vielen Menschen aus allen Ecken der Welt virtuell gemeinsam zu musizieren. Besonders hat mich gefreut, dass sich so viele Musikerinnen und Musiker aus meinen Orchestern haben begeistern lassen, bei dieser Aktion mitzumachen. Mit dabei waren Musikerinnen und Musiker aus: dem Städt....
2020 · 09.05.2020
Weltrekord geschafft! 1320 Musiker aus 44 Nationen - tolles Projekt! Und hier wieder das komplette Video:
2020 · 05.05.2020
Heute war es so weit - Geflügel Nr. 3 ist eingezogen. Hier könnt ihr nachlesen, wie ich mit dem Projekt begonnen habe: Geflügel Nr. 3 Die Gestaltung des Schwanzgefieders soll die Natur übernehmen. Den Teil habe ich mit einer Moosmixtur behandelt und hoffe nun, dass dort ein Moospolster wächst.
2020 · 03.05.2020
Letztes Jahr habe ich Stangenbohnen angepflanzt. In diesem Jahr haben wir uns dafür entschieden, Buschbohnen zu probieren. Wir haben uns für eine grüne und eine gelbe Sorte entschieden:
2020 · 01.05.2020
Wegen der Corona Pandemie musste in diesem Jahr der Tanz in den Mai leider ausfallen. Doch mit meinen Orchestern haben wir für die Menschen unserer Region die Maistimmung aufleben lassen und das Aufstellen des Maibaums in die virtuelle Welt verlagert:
2020 · 26.04.2020
Heute morgen habe ich gemeinsam mit meinem Kollegen Wilhelm Junker den Rundfunkgottesdienst im WDR 5 musikalisch mit der Posaune mit gestaltet. Die Livesendung erfolgte aus Jüchen gesendet. Hier ein paar Eindrücke:
2020 · 19.04.2020
Heute Nachmittag habe ich mit meinem Kollegen Willi Junker den Bewohnern des Altenheims St. Elisabeth in Rommerskirchen ein wenig Abwechslung gebracht mit Allgäuer Alphornweisen. Sie haben auch Interesse an Alphornmusik? Dann nutzen sie einfach mein Kontaktformular.

Mehr anzeigen