Posaunist, Euphonium- und Alphornbläser

Neben meiner Tätigkeit als Dirigent und Instrumentallehrer musiziere ich aktuell selber aktiv mit den folgenden Ensembles bzw. Besetzungen:



Studium und Orchestertätigkeit

Studium Posaune

Musikhochschule:

  • Harry Ries, Soloposaunist WDR Sinfonieorchester, Köln
  • Michel Becquet, Paris

 

weiterführende Studien bei:

  • Ewald Heitzer, Gürzenich Orchester Köln
  • Jürgen Heinel, Staatskapelle unter den Linden Berlin
Copyright 2013 by International Brass
Copyright 2013 by International Brass


Orchestertätigkeit als Posaunist - Auszug chronologisch

  • Turkish Chamber Orchestra (Leitung: Betin Günes)
  • Gürzenich Orchester Köln (unter GMD James Conlon)
  • Orchester der Beethovenhalle Bonn (unter GMD Dennis Russell Davies)
  • Landestheater Mecklenburg Neustrelitz (unter GMD Golo Berg)
  • Sinfonisches Orchester Greiz (unter GMD Hans-Rainer Förster)
  • "Das Neue Orchester" Köln (Leitung: Christoph Spering)
  • Sinfonieorchester Köln (Leitung: Betin Günes)
  • Klassische Philharmonie Telekom Bonn (Leitung: Heribert Beissel)
  • Westfälisches Sinfonieorchester
  • Akademisches Orchester Bonn (Leitung: Michael Denhoff)
  • Ford Sinfonieorchester e.V. (unter GMD Bernhard Lang)
  • Bayer Philharmoniker (unter GMD Rainer Koch)
  • Collegium musicum instrumentale der Universität zu Bonn (Leitung: Rudolf Plaaten)
  • Collegium musicum instrumentale der Universität zu Köln (Leitung: Prof. Gutknecht)
  • Jugendsinfonieorchester Bonn (Leitung: Wolfgang Badun und Berthold Wicke)
  • Jugendsinfonieorchester Köln (Leitung: Egon Joseph Palmen)
  • Stabsmusikkorps der Bundeswehr (Leitung: Oberstleutnant Andreas Lukáscy)

"Piyon" (für Posaune und Orchester) und "Zubis" (ein Orchesterstück)

 

 

 

Das TCO mt dem Sirocco Saxophon Quartett mit der Uraufführung von Betin Günes "SaxQur" für Saxophon Quartett und Kammerorchester am 13.12.2014 in der Christuskirche in Leverkusen.